Skip to navigation (Press Enter) Skip to main content (Press Enter)

Wir nehmen Verantwortung wahr

Von artgerechter Tierhaltung sind wir überzeugt und fördern regionale Produkte – dafür setzen wir uns ein

Tierwohl wird bei SUTTERO grossgeschrieben. Dabei schauen wir auf eine lange Geschichte zum Thema Engagement fürs Tier zurück. Wir verwenden mehrheitlich Fleisch aus der Schweiz, zertifiziert nach dem Suisse-Garantie-Label. Zu unserem Sortiment gehören auch Fleischspezialitäten aus IP-SUISSE-Produktion: Dabei wird besonders aufs Tierwohl geachtet – Themen wie tierfreundliche Haltung und regelmässiger Auslauf sind dabei zentral. Und auch bei ausländischen Spezialitäten versuchen wir, wann immer möglich Produkte nach Schweizer Richtlinien zu beschaffen.

Wir pflegen enge Beziehungen zu Lieferanten – zusätzlich bauen wir unser Netzwerk mit Landwirten stetig aus. Unsere Lieferwege sind kurz und die Produktionswege transparent: Wusstest du, dass wir über fünf Produktionsstandorte verteilt in der Schweiz verfügen?

Auch bei der Förderung lokaler Produkte machen wir keine halben Sachen: So sind unsere IGP-zertifizierten Appenzeller Mostbröckli bereits heute ein Klassiker und stärken Regionales und Traditionelles aus der Schweiz. Probieren lohnt sich!

Unsere Zukunft ist nachhaltig: Unter der Dachmarke Ernst Sutter AG engagiert sich SUTTERO aktiv in Branchenprojekten wie zum Beispiel dem Gesundheitsprogramm «Schweine Plus» und fördert regionale, IGP- oder GGA- zertifizierte Produkte. So kommt unser Engagement den Schweizer Tieren zugute und sorgt gleichzeitig für beste Fleischwaren in höchster Qualität. Das volle Aroma und den saftig-würzigen Geschmack spürst du – mit jedem herzhaften Bissen.

 

Was bedeutet IP-SUISSE in Bezug aufs Tierwohl?

Tiere auf IP-SUISSE-Bauernhöfen werden artgerecht und naturnah gehalten. Solche Betriebe haben eine überschaubare Grösse und es ist ihnen nur eine beschränkte Anzahl Tiere erlaubt. Für diese Art der Haltung gelten wesentlich höhere Anforderungen bezüglich Tierwohl, als es die Schweizerische Gesetzgebung vorschreibt.

Auf den IP-SUISSE-Höfen erhalten die Tiere genügend Platz im Stall und dürfen regelmässig ins Freie. SUTTERO-Fleischspezialitäten, die aus solcher tierfreundlichen Haltung stammen, sind mit dem Label IP-SUISSE gekennzeichnet.

Mehr Info: www.ipsuisse.ch