Skip to navigation (Press Enter) Skip to main content (Press Enter)
Schweizer Fleisch - Der feine Unterschied

Rezepte

Brioches mit Salsiz und Kräuterquark

  • Gesamtzeit: 85 min.
  • Aktivzeit: 40 min.
  • Mittel

Brioches, fluffig wie sie sind, machen gute Laune – selbstgebackene umso mehr. Der Salsiz verleiht ihnen Würze und zusammen mit dem Kräuterquark schmecken sie einfach himmlisch. Überzeug dich selbst.

Zutaten
für 6 Personen
100 g Bündner Salsiz
200 g Mehl
1 TL Trockenhefe
1 Prise Zucker
1 dl lauwarme Milch
weiche Butter für die Förmchen
75 g geschmolzene Butter
1 Ei
2 EL Rahm
Salzflocken
1 Zweig Rosmarin
1 Zweig Peterli
250 g Quark
2 EL Olivenöl
Pfeffer aus der Mühle
Nährwerte
1 Portion enthält ca.:
449 kcal
13 g Eiweiss
32 g Fett
  • Enthält Gluten
  • Enthält Laktose
Zubereitung
1

Mehl in eine Schüssel geben. In der Mitte eine Mulde machen. Trockenhefe, Zucker und lauwarme Milch dazugeben und alles vermischen. 20 Minuten an einem warmen Ort ruhen lassen.

2

In der Zwischenzeit 12 kleine Brioche-Förmchen (ca. 0,5 dl Inhalt) mit etwas Butter ausfetten und mit etwas Mehl bestäuben. Salsiz klein würfeln.

3

Salsiz, flüssige Butter und Ei in die Schüssel geben, mit den Knethaken des Handrührgerätes alles zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten. Nochmals 20 Minuten an einem warmen Ort ruhen lassen.

4

Aus dem Teig 12 grosse und 12 kleine Kugeln formen. Die grossen auf die Förmchen verteilen und je eine kleine Kugel auf eine grosse draufdrücken. Mit Rahm bepinseln und mit Salzflocken bestreuen.

5

Im vorgeheizten Backofen bei 180 ºC (Umluft 160 ºC) 25 Minuten goldgelb backen.

6

In der Zwischenzeit Rosmarin und Peterli fein hacken, mit Quark und Olivenöl verrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Brioches aus dem Ofen nehmen, etwas abkühlen lassen und mit dem Quark servieren.

Backform statt Förmchen

Wer keine kleinen Förmchen hat, kann auch eine kleine Backform nehmen und die gebackene Brioche in Scheiben schneiden.