Skip to navigation (Press Enter) Skip to main content (Press Enter)
Schweizer Fleisch - Der feine Unterschied

Rezepte

Entrecôte double mit Zimt, Pfeffer und Orange auf Bohnen

  • Gesamtzeit: 40 min.
  • Aktivzeit: 40 min.
  • Einfach

Ein Entrecôte double vom Grill ist gleich doppelt gut. Einerseits hast du mehr feinstes Rindfleisch (zum Teilen). Andererseits ist es einfacher, den gewünschten Garpunkt zu treffen, wenn das Fleisch dicker ist – mit oder ohne Thermometer.

Zutaten
für 4 Personen
2 Entrecôtes doubles vom Schweizer Rind (à ca. 400 g)
1 Bio-Orange
1 1/2 Zimtstangen
schwarze Pfefferkörner
2 Knoblauchzehen
2 ELHO-Sonnenblumen- oder HOLL-Rapsöl
1 Doseweisse Bohnen (250 g)
Salz
Pfeffer aus der Mühle
2 ZweigeThymian
30 gRauchmandeln
2 ELZitronensaft
Fleur de Sel
Nährwerte
1 Portion (ohne Bauernbrot und Salat) enthält ca.:
440kcal
53 gEiweiss
19 gFett
  • Enthält Gluten
  • Enthält Laktose
Zubereitung
1

Orange heiss abwaschen, äussere Schale mit einem Zestenreisser ablösen und Saft auspressen. Zimt und Pfefferkörner grob mörsern. Alles mit dem Orangensaft mischen und die Entrecôtes darin mindestens 2 Stunden marinieren.

2

In der Zwischenzeit Knoblauch schälen, in Scheiben schneiden und im Öl anbraten. Bohnen abgiessen und zum Knoblauch geben. Mit Salz und Pfeffer würzen, Thymian zugeben und 4–5 Minuten bei milder Hitze dünsten. Rauchmandeln grob hacken und unterrühren. Mit dem Zitronensaft abschmecken.

3

Entrecôtes trocken tupfen und auf dem heissen Grill bei direkter Hitze von jeder Seite 3–4 Minuten grillieren. Mit Fleur de Sel würzen und sofort mit den lauwarmen Bohnen servieren.

Dazu passen geröstetes Bauernbrot und ein gemischter Salat.