Skip to navigation (Press Enter) Skip to main content (Press Enter)
Schweizer Fleisch - Der feine Unterschied

Rezepte

Flat Iron Steak vom Grill mit mediterranem Grillgemüse

  • Gesamtzeit: 60 min.
  • Aktivzeit: 30 min.
  • Einfach

Das Flat Iron Steak ist ein Special Cut aus der Schulter des Rinds – darum unbedingt beim Metzger vorbestellen! Es ist ein saftiges, geschmackvolles Stück, das richtig zubereitet zum absoluten Grillgenuss wird.

Zutaten
für 6 Personen
900 g Flat Iron Steak vom Schweizer Rind
HOLL-Rapsöl
Rohrzucker
1/2 Zweig Rosmarin, fein gehackt
Meersalz
Pfeffer aus der Mühle

Mediterranes Grillgemüse:

2 kleine Zucchini
2 kleine Fenchelknollen
1 Peperoni, rot
1 Peperoni, orange
2 Stangen Stangensellerie
1 Aubergine
10 Cherrytomaten
2 Knoblauchzehen
1 kleine rote Zwiebel
frische Kräuter nach Belieben
Olivenöl
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Nährwerte
1 Portion enthält ca.:
292 kcal
35 g Eiweiss
12 g Fett
  • Enthält Gluten
  • Enthält Laktose
Zubereitung
1

Das Steak ca. 30–60 Minuten vor dem Grillieren aus dem Kühlschrank nehmen.

2

Grill für direkte starke Hitze (230–290 °C) vorbereiten.

3

Fleisch einölen und mit wenig Rohrzucker einreiben. Das Steak über direkter starker Hitze mit geschlossenem Deckel pro Seite ca. 2–3 Minuten grillieren.

4

Steak in die indirekte Zone ziehen und mit Rosmarin bestreuen.

5

Das Thermometer in der dicksten Stelle mittig ins Fleisch stecken. Wenn das Steak die Kerntemperatur von 51 °C erreicht hat, vom Grill nehmen, in Alufolie wickeln und 3–5 Minuten (bis es eine Kerntemperatur von ca. 53–55 °C erreicht hat) ruhen lassen. Danach quer zur Faser in 1 cm dicke Scheiben schneiden, mit Salz und Pfeffer würzen.

1

Grill für direkte Hitze 160–180 °C vorbereiten.

2

Gemüse (von Zucchini bis und mit den Cherrytomaten) waschen, in mundgerechte Stücke schneiden und in eine Schüssel geben. Knoblauch und Zwiebel schälen und fein hacken, dazugeben.

3

Mit den Kräutern und dem Olivenöl gut mischen, mit Salz und Pfeffer würzen.

4

Das Gemüse in einen Grillwok oder in eine feuerfeste Gemüseschale geben und ca. 15–20 Minuten bissfest garen. Dabei häufig wenden. Abschmecken und zum Fleisch servieren.

Nose to Tail

Zwischen der Nase und dem Schwanz eines Tieres liegen nicht nur das Entrecôte und das Filet. Da gibt es eine Menge Stücke, die heute aus der Mode gekommen sind. Die «Nose to Tail»-Küche zeigt, was wir verpassen, wenn wir uns nur den Edelstücken widmen.

Mehr erfahren