Skip to navigation (Press Enter) Skip to main content (Press Enter)
Schweizer Fleisch - Der feine Unterschied

Rezepte

Fleischvögel vom Rind richtig zubereiten

  • Gesamtzeit: 150 min.
  • Aktivzeit: 60 min.
  • Einfach

Das mit dem «selber machen» meinen wir ernst. In diesem Rezept zeigen wir dir, wie du diesen Klassiker aus Grossmutters Küche von A bis Z in die eigenen Hände nimmst.

Zutaten
für 4 Personen
4 Plätzli von der Unterspälte vom Schweizer Rind (je ca. 150 g)
320 gBrät vom Schweizer Kalb
8 TranchenSpeck vom Schweizer Schwein
1 BundPetersilie, gewaschen, fein gehackt
1 TLPaprikapulver
3 ELBratbutter
1 Rüebli geschält, in Würfel geschnitten
200 gKnollensellerie, geschält, in Würfel geschnitten
1 Zwiebel, geschält, in Würfel geschnitten
1 ELMehl
2 dlRotwein
6 dlBratenfond
2 ELAceto Balsamico
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Nährwerte
1 Portion (ohne Kartoffelstock) enthält ca.:
884kcal
66 gEiweiss
43 gFett
  • Enthält Gluten
  • Enthält Laktose
Zubereitung
1

Plätzli einzeln in einen seitlich aufgeschnittenen Gefrierbeutel legen. Dann mit einer Pfanne klopfen und streichen, bis sie ca. 2–3 mm dick sind. Das kannst du auch in der Metzgerei erledigen lassen.

2

Brät mit Petersilie vermischen.

3

Plätzli auf einer Seite mit Paprika würzen, mit je zwei Specktranchen belegen und mit Brät bestreichen.

4

Die Seiten einklappen, die Plätzli aufrollen und den Fleischvogel mit einem Zahnstocher fixieren.

5

Bräter mit Bratbutter auf höchster Stufe erhitzen, bis die Bratbutter flüssig ist, Fleischvögel hineingeben, portionenweise 3–4 Minuten rundherum anbraten und aus der Pfanne nehmen.

6

Herd auf mittlere Stufe zurückstellen. Gemüse und Zwiebel ca. 3 Minuten lang rösten, bis alles schön goldbraun ist. Das Mehl dazugeben und kurz mitrösten. Dann mit Rotwein ablöschen und ca. 1 Minute einkochen.

7

Bratenfond, Aceto Balsamico und Pfeffer dazugeben und gut umrühren.

8

Fleischvögel hineingeben, Herd auf kleine Stufe zurückdrehen, Deckel drauf und ca. 1,5 Stunden schmoren lassen.

9

Nach 1,5 Stunden Schmorzeit mit der Fleischgabel testen, ob das Fleisch gar ist. Wenn sich die Gabel einfach in die Fleischvögel stechen lässt, sind sie so weit. Mit Salz abschmecken.

10

Fleischvögel anrichten und servieren.

 

Dazu passt Kartoffelstock.