Skip to navigation (Press Enter) Skip to main content (Press Enter)
Schweizer Fleisch - Der feine Unterschied

Rezepte

Kalbs-Cordon-bleu mit getrockneten Aprikosen

  • Gesamtzeit: 90 min.
  • Aktivzeit: 90 min.
  • Einfach

So raffiniert kann eine Cordon-bleu-Füllung sein: Längenberger Schinken, Gantrisch-Bergkäse, getrocknete Aprikosen und Zitronenthymian. Auch die Panade mit gemahlenen Baumnüssen bringt Abwechslung.

Zutaten
für 4 Personen
4 Plätzli vom Schweizer Kalb à ca. 120 g (z.B. von der Unterspälte)
4 Tranchen Längenberger Schinken à ca. 20
1 Blumenkohl
6 EL Olivenöl
2 EL Zitronensaft
Salz
600 g Kartoffeln
3 Zweige Rosmarin
4 Scheiben Gantrisch-Bergkäse à ca. 40 g
60 g getrocknete Aprikosen
2 Zweige Zitronenthymian
60 g Mehl
2 Eier
50 g Paniermehl
50 g Baumnüsse, gemahlen
1 TL grob gemahlener schwarzer Pfeffer
2 TL Harissa
100 g Bratbutter
Zitronensaft nach Belieben
Nährwerte
1 Portion enthält ca.:
1080 kcal
53 g Eiweiss
69 g Fett
  • Enthält Gluten
  • Enthält Laktose
Zubereitung
1

Blumenkohl waschen. In kochendem Wasser 15 Minuten blanchieren. In eine flache Ofenform geben und mit der Hälfte des Olivenöls und des Zitronensafts beträufeln. Salzen. Im Ofen bei 175 °C (160 °C Umluft) ca. 50 Minuten backen. In der Zwischenzeit Kartoffeln waschen, in dünne Scheiben schneiden, Rosmarin von den Stielen zupfen, beides in eine Schüssel geben, mit Salz und restlichem Olivenöl mischen, nach 30 Minuten zum Blumenkohl in die Form geben.

2

Je eine Käsescheibe auf eine Tranche Schinken legen.

3

Plätzli einzeln in einen Gefrierbeutel legen, mit einer Pfanne auf ca. 3 mm flach klopfen.

4

Plätzli mit Käse-Schinken-Päckli belegen, sodass jeweils die Hälfte des Plätzlis frei bleibt. Aprikosen fein würfeln, Zitronenthymian abzupfen und beides auf den Cordons bleus verteilen, schliessen und Ränder gut andrücken.

5

Panierstrasse vorbereiten: Mehl, Eier (verquirlt) und Paniermehl in je einen Teller geben. Gemahlene Baumnüsse und Pfeffer zum Paniermehl geben und gut mischen. Vor dem Panieren Cordons bleus mit Salz und Pfeffer würzen. Cordons bleus einzeln panieren.

6

Nach 50 Minuten Garzeit des Blumenkohls das Harissa darauf verteilen und 20 Minuten im Ofen backen.

7

Butter in einer Pfanne auf mittlerer Stufe erhitzen. Sobald die Butter flüssig ist, Cordons bleus hineingeben.

8
Cordons bleus nach ca. 3 Minuten wenden und weitere 3 Minuten braten. Herausnehmen und mit dem Blumenkohl und den Kartoffeln servieren. Nach Belieben mit Zitronensaft beträufeln.
Mehr Pep in der Panade

Mit etwas frischem oder getrocknetem Thymian, beigemengt ins Paniermehl, erhält die Hülle des Cordon bleus noch mehr mediterrane Würze.