Skip to navigation (Press Enter) Skip to main content (Press Enter)
Schweizer Fleisch - Der feine Unterschied

Rezepte

Kalbsfilet am Stück niedergaren

  • Gesamtzeit: 100 min.
  • Aktivzeit: 10 min.
  • Einfach

Ein Filet vom Kalb ist ein wertvolles Stück, es wäre schade, wenn wir es zu trocken garen würden. Damit das nicht passiert, wappnen wir uns mit Geduld und garen das Stück langsam bei niedrigen 80 °C.

Zutaten
für 4 Personen
800 gFiletmittelstück vom Schweizer Kalb
2 ELÖl
4 Salbeiblätter
60 gButter, in kleinen Stücken
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Nährwerte
1 Portion (ohne Nudeln und Salat) enthält ca.:
407kcal
43 gEiweiss
26 gFett
  • Enthält Gluten
  • Enthält Laktose
Zubereitung
1

Kalbsfilets 1 Stunde vorher aus dem Kühlschrank holen.

Ofen mitsamt der Ofenform auf 80 °C (Ober- und Unterhitze) vorheizen.

2

Pfanne mit dem Öl auf höchster Stufe erhitzen. Wenn das Öl heiss ist, d.h. flüssig ist wie Wasser, Filet hineinlegen. Während 3–4 Minuten rundum anbraten, bis es schön goldbraun ist. Beim Wenden nie ins Fleisch stechen, damit kein Fleischsaft austritt.

3

Filet in die vorgewärmte Form geben und mit Salz und Pfeffer würzen. An der dicksten Stelle Fleischthermometer hineinstecken, sodass die Spitze etwa in der Mitte des Filets ist.

4

Butter und Salbeiblätter auf das Fleisch legen und Form in die Mitte des vorgeheizten Ofens stellen. Thermometer auf 60 °C einstellen.

5

Nach ca. 1,5 Stunden sollte das Filet die gewünschte Kerntemperatur von 60° C erreicht haben. Fleisch aus dem Ofen nehmen, aufschneiden und sofort servieren.

 

Dazu passen Teigwaren und Salat.

Stimmt es, dass Kalbfleisch besonders bekömmlich ist?

Ja, das zarte, fettarme Kalbfleisch ist leicht verdaulich. Ausserdem enthält es viel hochwertiges Eiweiss und ist eine gute Quelle für Vitamine der B-Gruppe sowie für Eisen und Zink.

Zum Artikel