Skip to navigation (Press Enter) Skip to main content (Press Enter)
Schweizer Fleisch - Der feine Unterschied

Rezepte

Kalbsrack vom Grill mit Granatapfel-Honig-Balsamico-Sauce

  • Gesamtzeit: 60 min.
  • Aktivzeit: 60 min.
  • Mittel

Aussen knusprig, innen zart: So muss ein Kalbsrack sein. Wenn du einen Grill mit Deckel hast, gelingt dir das problemlos. Die Granatapfel-Honig-Balsamico-Sauce ist ganz einfach, schmeckt aber super. Eine tolle Kombination!

Zutaten
für 6 Personen
1.4 kg Rack vom Schweizer Kalb
1 Granatapfel
2 EL flüssiger Honig
2 EL weisser Balsamico
Salz
schwarzer Pfeffer aus der Mühle
1 Bund süsses Basilikum (Thai-Basilikum)
Nährwerte
1 Portion (ohne Bohnensalat und Fladenbrot) enthält ca.:
357 kcal
39 g Eiweiss
16 g Fett
  • Enthält Gluten
  • Enthält Laktose
Zubereitung
1

Einen Kugelgrill für indirektes Grillieren vorbereiten.

2

Kalbsrack auf der Glutseite auf beiden Seiten während insgesamt 5–6 Minuten anbraten und auf die indirekte Seite schieben. Anschliessend bei mittlerer Hitze im geschlossenen Grill während 35–40 Minuten grillieren, bis es eine Kerntemperatur von 64 bis 68 °C erreicht. Dabei mehrmals wenden.

3

In der Zwischenzeit Granatapfelkerne herauslösen, mit Honig und weissem Balsamico kräftig verrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen und beiseite stellen.

4

Kalbsrack vom Grill nehmen, in Alufolie wickeln und ca. 10 Minuten ruhen lassen.

5

Thai-Basilikum in feine Streifen schneiden und unter die Granatapfelsauce rühren.

6

Kalbsrack portionieren, nach Belieben mit Salz und Pfeffer würzen und mit der Granatapfelsauce servieren.

 

Dazu passen Bohnensalat mit schwarzem Sesam und Fladenbrot