Skip to navigation (Press Enter) Skip to main content (Press Enter)
Schweizer Fleisch - Der feine Unterschied

Rezepte

Kalbszunge mit Meerrettich dazu Apfel und Suppengemüse

  • Gesamtzeit: 120 min.
  • Aktivzeit: 35 min.
  • Einfach

Diese Kalbszungen an Meerrettich-Apfel-Sauce zergehen auf der Zunge! Denn die sanfte Schärfe des Meerrettichs wird durch einen gekochten und pürierten Apfel ideal ausgeglichen. Lass dich verführen!

Zutaten
für 6 Personen
2 Zungen vom Schweizer Kalb
1.5 lRindsbouillon
2 Lorbeerblätter
1 TLWachholderbeeren
1 TLschwarzer Pfeffer aus der Mühle
Salz
1 Apfel
0.5 dlApfelsaft
1.5 kgSuppengemüse (Rüebli, Sellerie, Lauch)
100 gsaurer Halbrahm
10 gfrischer Meerrettich
1 kgKartoffeln, fest kochend
1 BundSchnittlauch
Nährwerte
1 Portion enthält ca.:
546kcal
38 gEiweiss
24 gFett
  • Enthält Gluten
  • Enthält Laktose
Zubereitung
1

Zungen in eine Pfanne mit kaltem Wasser geben. Aufkochen, dann 2–3 Minuten lebhaft kochen lassen. Zungen herausnehmen und unter kaltem Wasser abspülen.

2

In der Pfanne Bouillon mit den Gewürzen und dem Salz aufkochen. Die Zungen in den Sud geben und am Siedepunkt etwa 2 Stunden ziehen lassen.

3

Apfel schälen, vierteln, entkernen und in Scheiben schneiden. Mit dem Apfelsaft in eine Pfanne geben und zugedeckt weichkochen lassen. Anschliessend alles pürieren und abkühlen lassen.

4

Das Suppengemüse rüsten und in grobe Stücke schneiden. Nach 60 Minuten Garzeit zu den Zungen in den Sud geben.

5

Kartoffeln schälen und in wenig Wasser weichkochen. Schnittlauch in feine Röllchen schneiden. Halbrahm unter das Apfelpüree rühren. Meerrettich fein dazureiben und die Sauce mit Salz und Pfeffer würzen.

6
Zum Servieren die Zungen aus dem Sud nehmen und schälen. In feine Scheiben schneiden, mit dem Gemüse und den Kartoffeln anrichten, mit Schnittlauch bestreuen und sofort servieren. Die Apfel-Meerrettich-Sauce separat dazu servieren.
Tipp

Die Zungen sollte man vorbestellen. Viele Metzgereien bieten Kalbszungen vorgekocht an, so müssen sie nur noch im Sud erhitzt werden.