Skip to navigation (Press Enter) Skip to main content (Press Enter)
Schweizer Fleisch - Der feine Unterschied

Rezepte

Kalter Schweinsbraten im Kräutermantel

  • Gesamtzeit: 80 min.
  • Aktivzeit: 35 min.
  • Einfach

So geht sommerlicher Schweinsbraten: Das zarte, magere Schweinefleisch passt perfekt zu den kräftigen Kräutern und die fruchtige Mayonnaise bringt zusätzlich eine süsssaure Note.

Zutaten
für 4 Personen
1 kg Braten vom Schweizer Schwein (Nierstück)
4 EL HO-Sonnenblumenöl oder HOLL-Rapsöl
Salz
Pfeffer aus der Mühle
1 Bund Salbei
1 Bund Petersilie
1 Bund Kerbel
1 Bund Thymian
2 Eigelb
2.5 dl Sonnenblumenöl
6 Bund Schnittlauch
1 EL körniger Senf
1 EL Orangensaft
etwas Zitronensaft
Nährwerte
1 Portion enthält ca.:
658 kcal
40 g Eiweiss
55 g Fett
  • Enthält Gluten
  • Enthält Laktose
Zubereitung
1

Schweinsbraten mit Salz und Pfeffer würzen, in der Hälfte des heissen Öls von allen Seiten braun anbraten. Kräuter von den Stielen zupfen, grob hacken und mit restlichem Öl verrühren. Kräuteröl auf dem Braten verteilen und im vorgeheizten Backofen bei 175 °C ca. 50 Minuten garen. In Alufolien gewickelt auskühlen lassen.

2

Eigelb mit Salz und Pfeffer in einen hohen Rührbecher geben. Mit den Quirlen des Handmixers verrühren und das Sonnenblumenöl in einem feinen Strahl langsam zugeben, dabei kräftig rühren. Es entsteht eine Mayonnaise. Schnittlauch fein schneiden und mit dem Senf und dem Orangensaft unter die Mayonnaise rühren. Mit Zitronensaft würzen.

3
Braten in dünne Scheiben schneiden und mit der Senfmayonnaise servieren.Dazu passen junge geröstete Kartoffeln.