Skip to navigation (Press Enter) Skip to main content (Press Enter)
Schweizer Fleisch - Der feine Unterschied

Rezepte

Kräuterbutter

  • Gesamtzeit: 10 min.
  • Aktivzeit: 10 min.
  • Einfach

Wenig Aufwand, viel Effekt: Genau das erreichst du mit frischer, selbst gemachter Kräuterbutter. Und es gibt unzählige feine Kombinationen auszuprobieren.

Zutaten
für 6 Personen
1 Bund glatter Peterli
1/2 Bund gemischte Kräuter wie Rosmarin, Thymian usw.
200 g weiche Butter
1 Bio-Zitrone, Schale fein abgerieben
1 EL Zitronensaft
2 EL Senf
Salz
schwarzer Pfeffer aus der Mühle
Nährwerte
1 Portion enthält ca.:
257 kcal
1 g Eiweiss
28 g Fett
  • Enthält Gluten
  • Enthält Laktose
Zubereitung
1

Kräuter hacken. Butter schaumig schlagen und die Kräuter mit Zitronenschale, Zitronensaft und Senf untermischen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Zu einer Rolle formen und in Klarsichtfolie wickeln.

 

Haltbarkeit: im Kühlschrank 2‒3 Wochen oder tiefgekühlt mindestens 6 Monate.

 

(Wild-)Kräuter-Varianten: Knoblauchsrauke, Bärlauch, Brennnessel, Sauerampfer, Salbei, Schnittlauch, Basilikum, Majoran, Kerbel, Estragon, Dill.

Die Butter zusätzlich mit Gewürzen wie Curry, Chili oder Paprika verfeinern.