Skip to navigation (Press Enter) Skip to main content (Press Enter)
Schweizer Fleisch - Der feine Unterschied

Rezepte

Lammhaxen mit Zwiebeln und Aprikosenkonfitüre

  • Gesamtzeit: 105 min.
  • Aktivzeit: 25 min.
  • Mittel

Lammhaxen sind eine Delikatesse. Bestreiche sie vor dem Grillieren mit Aprikosenkonfitüre, mach ein feines Zwiebel-Confit dazu, und lass dir diese wunderbare Grillade auf der Zunge zergehen.

Zutaten
für 4 Personen
4 Haxen vom Schweizer Lamm (je ca. 260 g)
3 ELAprikosenkonfitüre
6 grosse Zwiebel
30 gButter
1 ZweigeRosmarin
Salz
2 ELBalsamico
Nährwerte
1 Portion (ohne Zucchetti und Reis) enthält ca.:
346kcal
35 gEiweiss
14 gFett
  • Enthält Gluten
  • Enthält Laktose
Zubereitung
1

Lammhaxen rundherum mit Aprikosenkonfitüre bestreichen, mit Pfeffer würzen und beiseite stellen.

2

Zwiebeln schälen und in feine Streifen schneiden. Butter in einer Pfanne schmelzen und die Zwiebeln darin glasig dünsten. Rosmarinnadeln von den Stielen zupfen, grob hacken und dazugeben. Mit Salz und Balsamico würzen, einmal aufkochen und dann erkalten lassen.

3

Pro Person eine Alufolie von je ca. 12×12 cm schneiden. Zwiebelconfit jeweils in die Mitte der Folie verteilen und je eine Lammhaxe daraufstellen. Nun die Alufolie um die Lammhaxe stülpen, dabei den Knochen oben herausschauen lassen.

4

Den Grill für indirekte, mittlere Hitze (180–200 °C) anfeuern. Lammhaxe auf die indirekte Seite des Grillrosts geben. Grill mit dem Deckel verschliessen und die Haxen für 60–80 Minuten garen.

5

Lammhaxen und Zwiebeln aus der Folie nehmen und sofort servieren.

Dazu passen Zucchetti mit Zitrone vom Grill und Reis mit Rosinen.