Skip to navigation (Press Enter) Skip to main content (Press Enter)
Schweizer Fleisch - Der feine Unterschied

Rezepte

Linsen-Hackfleisch-Eintopf mit Wirz

  • Gesamtzeit: 45 min.
  • Aktivzeit: 25 min.
  • Einfach

Ob zu Hause oder zum Mitnehmen: Ein Eintopf ist immer fein und praktisch. Denn er lässt sich perfekt am Vortag vorbereiten und für deinen Tag unterwegs einfach portionieren und aufwärmen.

Zutaten
für 4 Personen
500 gHackfleisch vom Schweizer Rind
2 Zwiebeln
1 Knoblauchzehe
600 gWirz
1 ELHO-Sonnenblumenöl oder HOLL-Rapsöl
1 ELTomatenpüree
1 ELPaprikapulver
1/2 TLKümmel
1 Lorbeerblatt
240 gbraune Linsen
1.5 lRindsbouillon
1 BundSchnittlauch
Salz
schwarzer Pfeffer aus der Mühle
Nährwerte
1 Portion enthält ca.:
479kcal
47 gEiweiss
14 gFett
  • Enthält Gluten
  • Enthält Laktose
Zubereitung
1

Zwiebeln und Knoblauch schälen und hacken. Wirz waschen, rüsten und in breite Streifen schneiden, dabei den Strunk entfernen.

2

Öl in einem Schmortopf erhitzen und das Hackfleisch anbraten. Zwiebeln und Knoblauch beifügen und mitbraten. Tomatenpüree, Gewürze, Linsen und Bouillon dazugeben. Alles zugedeckt 15 Minuten leicht köcheln lassen. Nach 15 Minuten den Wirz und wenn nötig noch etwas Flüssigkeit beifügen. Alles nochmals 15 Minuten garen lassen.

3
Den Schnittlauch in feine Röllchen schneiden.Den Eintopf mit Salz und Pfeffer würzen, Schnittlauch beifügen. Den Eintopf abkühlen lassen. Anschliessend auf die entsprechende Anzahl Behälter oder Einmachgläser verteilen und bis zur Verwendung kalt stellen.
Noch cooler: tiefgekühlt

Der Eintopf kann auch länger zum Voraus vorbereitet werden: Aus dem Tiefkühler ist er bis 6 Monate geniessbar.