Skip to navigation (Press Enter) Skip to main content (Press Enter)
Schweizer Fleisch - Der feine Unterschied

Rezepte

Petit Tender vom Rind in der Pfanne räuchern

  • Gesamtzeit: 30 min.
  • Aktivzeit: 15 min.
  • Anspruchsvoll

Dieser Special Cut ist hierzulande wahrscheinlich besser bekannt als «Metzgerstück aus dem Schulterdeckel». Der spezielle Zuschnitt ermöglicht es, dass wir ein Stück aus der Schulter ohne Weiteres kurz braten können.

Zutaten
für 6 Personen
2 Petit Tender vom Schweizer Rind (à ca. 500 g)
Pfeffer aus der Mühle
1 ELÖl
5 ZweigeRosmarin
Salz
Zitronensaft
Nährwerte
1 Portion (ohne Brot) enthält ca.:
345kcal
32 gEiweiss
24 gFett
  • Enthält Gluten
  • Enthält Laktose
Zubereitung
1

Petit Tender 1 Stunde vorher aus dem Kühlschrank nehmen.

2

Fleisch mit Pfeffer würzen. Bratpfanne mit Öl auf höchster Stufe erhitzen. Wenn das Öl flüssig ist, die Petit Tender nacheinander je ca. 3 Minuten rundum anbraten und beiseitestellen.

3

Wer mit einem Thermometer arbeitet, steckt dieses jetzt an der dicksten Stelle ins grössere der beiden Stücke. Wir empfehlen dir, ein Thermometer zu benutzen, um das Fleisch genau saignant hinzukriegen. Dafür stellst du das Thermometer auf eine Zieltemperatur von 55 °C ein.

4

Als Erstes Rosmarin in die Pfanne geben und dann die Alufolie leicht zerdrückt obendrauf legen.

5

Am Schluss das Fleisch in die Pfanne geben. Mit dem Deckel schliessen. Darauf achten, dass sich die Temperatursonde vollständig in der Pfanne befindet.

6

Herd auf höchster Stufe erhitzen, Pfanne auf den Herd stellen und 4–5 Minuten warten. Der Rosmarin verbrennt und räuchert das Fleisch. Nicht erschrecken, wenn’s etwas zischt. Danach Herd ausschalten und das Ganze zugedeckt im Rauch ruhen lassen.

7

Nach 12–15 Minuten sollte das Fleisch eine Kerntemperatur von 55 °C erreicht haben. Aus der Pfanne nehmen und quer zu den Fasern in dünne Scheiben schneiden.

8

Salz und Zitronensaft darübergeben und sofort geniessen.

 

Dazu passt geröstetes Brot.

Tipp

Denke daran, Special Cuts immer vorzubestellen!