Skip to navigation (Press Enter) Skip to main content (Press Enter)
Schweizer Fleisch - Der feine Unterschied

Rezepte

Poulet-Smørrebrød

  • Gesamtzeit: 150 min.
  • Aktivzeit: 60 min.
  • Mittel

Frisch und leicht kommt dieses Smørrebrød mit zerzupfter Pouletbrust an Zitronenvinaigrette daher. Getoppt wird es von Poulethaut-Chips, Limettenmayo, Granny Smith, Stangensellerieblättern und gepickeltem Blumenkohl.

Zutaten
für 4 Personen

Poulet-Zitronensalat

2 Pouletbrüste mit Haut
30 g Olivenöl
1 Stangensellerie
1 Apfel
50 g Mandeln, geröstet
1 dl Zitronenvinaigrette

Zitronenöl

200 g Sonnenblumenöl
4 Stück Zitronen

Vinaigrette

200 g Zitronenöl
200 g Zitronensaft
200 g Olivenöl

Pickles

1 Blumenkohl, violett
1050 g Apfelessig
450 g Wasser
300 g Zucker
33 g Salz

Sesammayonnaise

10 g Zitronensaft
40 g Eigelb
20 g Senf
5 g Salz
160 g Sonnenblumenöl
20 g Sesamöl
Nährwerte
1 Portion (ohne Brot) enthält ca.:
851 kcal
24 g Eiweiss
77 g Fett
  • Enthält Gluten
  • Enthält Laktose
Zubereitung
1

Die Pouletbrust von der Haut lösen. Poulethaut aufbewahren. Mit dem Olivenöl vakuumieren und 30 Minuten bei 72 °C schmoren. Herausnehmen und grob zupfen. Stangensellerie und Apfel in kleine Würfel schneiden und beigeben. Geröstete Mandeln dazugeben, mischen und salzen.

 

1

Für die Poulet-Chips die Haut auf ein Blech mit Backpapier legen. Mit Butter bepinseln und bei 175 °C 35 Minuten goldig backen.

1

Zitronenabrieb mit dem Öl mischen und bei 90-°C-Dampf 2 Stunden garen. Über Nacht ruhen lassen. Für die Vinaigrette Zitronenöl, Zitronensaft und Olivenöl mischen.

1

Blumenkohlröschen rüsten. Alle Zutaten bis auf den Blumenkohl aufkochen, abkühlen lassen.
Essigflüssigkeit gemeinsam mit dem Blumenkohl in Gläser einmachen.