Skip to navigation (Press Enter) Skip to main content (Press Enter)
Schweizer Fleisch - Der feine Unterschied

Rezepte

Pouletflügel-Spiesse und Drumsticks vom Grill mit Rucola-Mango-Salat

  • Gesamtzeit: 110 min.
  • Aktivzeit: 70 min.
  • Einfach

Bist du auch ein grosser Pouletflügeli-Fan? Geniesse etwas Abwechslung mit Zweierlei vom Poulet – einmal mit Marinade, einmal mit Rub – und einem erfrischenden, salzig-süss-herben Salat dazu.

Zutaten
für 4 Personen

Flügeli:

8 Flügeli vom Schweizer Poulet

Drumsticks:

8 Unterschenkel vom Schweizer Poulet

Gewürzmischung Flügeli:

1 EL Worcestershiresauce
1 EL Dijonsenf
1 EL frischer Rosmarin, fein gehackt
1/2 TL feines Meersalz
1 EL Apfelessig
1/4 TL Pfeffer aus der Mühle
2 EL Olivenöl

Rub Drumsticks:

1 EL Paprikapulver, geräuchert
1/4 TL reines Chilipulver
1/2 TL Knoblauchgranulat
1 TL grobes Meersalz
1 TL Rauchsalz
2 TL Senfpulver
1/2 TL Zwiebelgranulat
Pfeffer aus der Mühle

Glasur Drumsticks:

1 EL Butter
2 EL Sojasauce
2 EL Whisky
1 EL Rohrzucker

Rucola-Mango-Salat:

1 reife Mango
1 EL Limettensaft
1 EL Zitronensaft
4 EL Olivenöl
50 ml Wasser
Salz
1 Prise Zucker
130 g Rucola
300 g Hüttenkäse
1/2 rote Zwiebel
Nährwerte
1 Portion enthält ca.:
752 kcal
61 g Eiweiss
47 g Fett
  • Enthält Gluten
  • Enthält Laktose
Zubereitung
1

Grill für direkte und indirekte mittlere Hitze vorbereiten – mit direkter und indirekter Zone (175–230 °C).

2

Alle Zutaten der Würzmischung in eine Schüssel geben, vermengen. Flügeli gleichmässig darin marinieren, auf die Spiesse stecken (3–4 Flügeli pro Spiess). 15–30 Minuten ruhen lassen.

3

Alle Zutaten für den Rub in eine grosse Schüssel geben und vermengen. Drumsticks mehrmals in der Mischung wenden, bis sie gleichmässig mit dem Gewürz bedeckt sind.

4

Spiesse über direkter mittlerer Hitze und Drumsticks über indirekter Hitze mit geschlossenem Deckel 10–15 Minuten grillieren. Dabei einmal wenden.

5

Für die Glasur Butter schmelzen und mit allen weiteren Zutaten in einem kleinen Topf gut verrühren.

6

Spiesse in die indirekte Zone legen. Drumsticks mit Glasur bestreichen und in die direkte Zone legen. Mit geschlossenem Deckel weitere 10–15 Minuten grillieren, dabei mehrmals wenden und Drumsticks glasieren.

7

Wenn die Haut kräftig gebräunt und knusprig ist und das Fleisch im Kern nicht mehr rosa ist (Kerntemperatur mindestens 76 °C), Wings und Drumsticks vom Grill nehmen und zusammen mit dem Rucola-Mango-Salat servieren.

1

Mango schälen, Fruchtfleisch grob vom Stein schneiden und in Stücke schneiden. Restliches Fruchtfleisch vom Stein schneiden, in ein hohes Gefäss geben.

2

Limette und Zitrone heiss abwaschen, dann deren Saft sowie Olivenöl und Wasser zugeben und alles mit dem Stab fein pürieren. Mit Salz und Zucker würzen.

3

Rucola waschen, trockenschleudern und auf eine Platte geben. Mango und Frischkäse auf dem Rucola verteilen. Mangodressing darübergeben.

4

Zwiebel schälen, in dünne Streifen schneiden und auf dem Salat verteilen.

Natürliches Tageslicht für unsere Hühner.

Für alle Schweizer Hühnerställe sind Fenster vorgeschrieben, damit die Tiere in ihrem natürlichen Tag-Nacht-Rhythmus leben können.

Mehr erfahren