Skip to navigation (Press Enter) Skip to main content (Press Enter)
Schweizer Fleisch - Der feine Unterschied

Rezepte

Rindshackfleisch mit Shiitake und Kürbis

  • Gesamtzeit: 45 min.
  • Aktivzeit: 45 min.
  • Einfach

Diese würzige Hackfleisch-Gemüse-Mischung wird zusammen mit Hörnli zu einem herzhaften Pastagericht. Mit seinem festen, aromatischen Fleisch kommt der Shiitake-Pilz hier optimal zur Geltung.

Zutaten
für 4 Personen
600 gHackfleisch vom Schweizer Rind
1 StangeLauch
400 gKürbis (z.B. Hokkaidokürbis)
500 gShiitake-Pilze
3 ELHO-Sonnenblumenöl oder HOLL-Rapsöl
Salz
schwarzer Pfeffer aus der Mühle
2 ZweigeSalbei
2 ELkörniger Senf
300 gHörnli
180 gSauerrahm
Nährwerte
1 Portion enthält ca.:
783kcal
48 gEiweiss
37 gFett
  • Enthält Gluten
  • Enthält Laktose
Zubereitung
1

Hackfleisch 30 Minuten vor der Zubereitung aus dem Kühlschrank nehmen.

2

Lauch waschen und in feine Ringe schneiden, Kürbis schälen und in feine Streifen schneiden, Shiitake mit einem Pinsel putzen und in dünne Scheiben schneiden.

3

Öl in einer grossen Pfanne auf hoher Stufe erhitzen. Fleisch darin portionsweise anbraten. Aus der Pfanne nehmen und beiseitestellen. Pilze im Bratfett unter Wenden bei mittlerer Hitze 3–4 Minuten anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Salbei in feine Streifen schneiden und unterrühren. Lauch und Kürbis zugeben und anbraten.

4

Hackfleisch wieder zugeben. Mit Senf kräftig würzen und alles 5–6 Minuten braten.

5

In der Zwischenzeit Hörnli nach Packungsanleitung garen, abgiessen und mit dem Hackfleisch in Tellern anrichten. Sauerrahm dazu servieren.

Tipp

Dieses herbstliche Teigwarengericht schmeckt auch mit Lammhackfleisch oder mit Geschnetzeltem vom Rind hervorragend.