Skip to navigation (Press Enter) Skip to main content (Press Enter)
Schweizer Fleisch - Der feine Unterschied

Rezepte

Rindskutteln perfekt schmoren

  • Gesamtzeit: 120 min.
  • Aktivzeit: 30 min.
  • Einfach

Früher standen Kutteln in jedem Bahnhofsbuffet und in jeder Landbeiz auf der Menukarte. Heute muss man weit gehen, um sie zu finden. Am besten also, man kocht sie selber!

Zutaten
für 6 Personen
600 gKutteln vom Schweizer Rind, in 5 mm dünne Streifen geschnitten
80 gSpeckwürfeli vom Schweizer Schwein
1 Zwiebel, geschält, geviertelt
2 Knoblauchzehen, geschält, in feine Scheiben geschnitten
2 ELTomatenpüree
1 dlRotwein
40 ggrüne Oliven, entsteint, in Scheiben geschnitten
60 gschwarze Oliven, entsteint, halbiert
30 gKapern, abgetropft
800 gDosentomaten, gehackt
Salz
Pfeffer aus der Mühle
1 ELThymianblätter, grob gehackt
1 ELMajoranblätter, gewaschen, fein gehackt
Nährwerte
1 Portion (ohne Brot) enthält ca.:
230kcal
21 gEiweiss
10 gFett
  • Enthält Gluten
  • Enthält Laktose
Zubereitung
1

Bräter auf höchster Stufe erhitzen und Speckwürfeli während 1–2 Minuten anbraten.

2

Herd auf mittlere Stufe zurückdrehen, Zwiebeln und Knoblauch dazugeben. Nach ca. 1 Minute Tomatenpüree hinzugeben und ca. 1 Minute später mit Rotwein ablöschen.

3

Nach ca. 1 Minute zwei Drittel der Oliven und Kapern dazugeben. Kurz köcheln lassen. Dann Dosentomaten, Salz und Pfeffer sowie zwei Drittel der Kräuter dazugeben und gut umrühren.

4

Kutteln in die Sauce geben. Diese müssen ganz mit Flüssigkeit bedeckt sein (nach Belieben noch etwas Wasser hinzufügen). Das Ganze ca. 90 Minuten lang zugedeckt auf kleiner Stufe schmoren und von Zeit zu Zeit rühren.

5

Nach 90 Minuten mit Salz und Pfeffer abschmecken. Das restliche Drittel Oliven und Kapern dazugeben und nochmals leicht umrühren. Kräuter hinzugeben und servieren.

 

Dazu passt geröstetes Brot.

Tipp

In den meisten Metzgereien sind Kutteln aus dem Standardsortiment verschwunden. Also unbedingt vorbestellen!