Skip to navigation (Press Enter) Skip to main content (Press Enter)
Schweizer Fleisch - Der feine Unterschied

Rezepte

Schweinsfilet am Stück niedergaren

  • Gesamtzeit: 110 min.
  • Aktivzeit: 20 min.
  • Einfach

Liest du «niedergaren», kannst du davon ausgehen, dass du dein Fleisch heiss anbraten und dann bei 80 °C im Ofen garen wirst. Diese etwas zeitaufwendige, aber äusserst schonende und genaue Methode eignet sich besonders für grössere Edelstücke.

Zutaten
für 6 Personen
2 Filet vom Schweizer Schwein (à ca. 400 g)
4 ELÖl
5 ZweigeThymian
60 gButter
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Nährwerte
1 Portion (ohne Kräuterbutter und Reis) enthält ca.:
304kcal
30 gEiweiss
21 gFett
  • Enthält Gluten
  • Enthält Laktose
Zubereitung
1

Schweinsfilet 1 Stunde vorher aus dem Kühlschrank nehmen.

Ofen mitsamt der Ofenform auf 80 °C (Ober- und Unterhitze) vorheizen.

2

Pfanne mit dem Öl auf höchster Stufe erhitzen. Wenn das Öl heiss ist, d.h. flüssig wird wie Wasser, Filet hineinlegen. Während ca. 3 Minuten rundum anbraten, bis es schön goldbraun ist. Vorsicht: Beim Wenden nicht ins Fleisch stechen, damit kein Fleischsaft austritt.

3

Fleisch in die vorgewärmte Form geben und mit Salz und Pfeffer würzen. An der dicksten Stelle Fleischthermometer hineinstecken, sodass die Spitze etwa in der Mitte des Filets ist.

4

Butter und Thymianzweige auf das Fleisch legen und die Form in die Mitte des vorgeheizten Ofens schieben. Thermometer auf 63 °C einstellen.

5
Nach ca. 1,5 Stunden sollte das Filet die gewünschte Kerntemperatur von 63 °C erreicht haben. Fleisch aus dem Ofen nehmen, aufschneiden und sofort servieren.
Fressen die Tiere in der Schweiz auch einheimisches Futter?

Ja, 85% des Tierfutters stammen aus inländischer Produktion. Wenn Soja importiert wird, stammt es zu 99% aus nachhaltiger Produktion.

Mehr erfahren