Skip to navigation (Press Enter) Skip to main content (Press Enter)
Schweizer Fleisch - Der feine Unterschied

Rezepte

Schweinskotelett vom Grill mit Pesto-Kartoffel-Salat

  • Gesamtzeit: 100 min.
  • Aktivzeit: 80 min.
  • Einfach

Probier dieses in Whisky-Senf-Marinade aromatisierte Schweinskotelett. Dazu sind die knusprig grillierten Kartoffeln und Pesto die perfekte Ergänzung.

Zutaten
für 6 Personen
2 Koteletts vom Schweizer Schwein mit Bauchspeck à ca. 600 g
HOLL-Rapsöl

Whisky-Senf-Marinade:

4 ELWhisky
30 gRohrzucker
2 ELkörniger Senf
1 TLVanilleextrakt, flüssig

Pesto-Kartoffelsalat:

1 Knoblauch
1 HandvollBasilikumblätter, frisch
2 ELPistazienkerne, ungesalzen
3 ELMayonnaise
2 TLWeissweinessig
1/2 TLMeersalz
2 ELOlivenöl
Pfeffer aus der Mühle
800 gKartoffeln gewaschen, in Schnitzen
2 TLSalz
1 rote Peperoncini, entkernt und gehackt
2 ELRapsöl
1/2 TLSalz
nach Belieben frische Basilikumblätter für die Garnitur
Nährwerte
1 Portion enthält ca.:
588kcal
41 gEiweiss
33 gFett
  • Enthält Gluten
  • Enthält Laktose
Zubereitung
1

Alle Zutaten für die Marinade in einer Schüssel gut verrühren, bis sich der Zucker aufgelöst hat.

2

Die Schwarte der Schweinskoteletts im Abstand von 1 cm einschneiden. Achtung: nicht ins Fleisch schneiden.

3

Schweinskoteletts auf allen Seiten mit etwas Öl bestreichen und mit der Marinade bepinseln. Ca. 15–30 Minuten bei Zimmertemperatur einwirken lassen.

4

Grill für direkte und indirekte Hitze vorbereiten (230–250 °C).

5

Kotelett über direkter Hitze mit geschlossenem Deckel auf beiden Seiten je ca. 3 Minuten grillieren. Auf die indirekte Seite legen, Thermometer an der dicksten Stelle mittig ins Fleisch stecken, bis zur Kerntemperatur von 70 °C grillieren.

6

Vom Grill nehmen, in Folie einpacken und ruhen lassen, bis die gewünschte Kerntemperatur von 72 °C erreicht wird.

7

Dann vom Knochen lösen, aufschneiden und mit dem Kartoffelsalat servieren.

1

Knoblauch schälen und pressen. Basilikum und Pistazien klein hacken und hinzufügen. Die Mischung in eine grosse Schüssel geben und mit den Zutaten bis und mit dem Pfeffer vermischen.

2

Kartoffelschnitze in einen grossen Topf geben, gut mit Wasser bedecken. Salz hinzufügen und aufkochen. Hitze reduzieren, die Kartoffeln kochen, damit sie einen leichten Biss haben. Kartoffeln abgiessen.

3

Grill für direkte mittlere Hitze (160–170 °C) vorbereiten. Grillpfanne ca. 10 Minuten über direkter mittlerer Hitze vorheizen, dann Kartoffeln, Peperoncini und Öl darin verteilen. Über direkter mittlerer Hitze mit geschlossenem Deckel 10–15 Minuten grillieren, bis die Kartoffeln auf allen Seiten knusprig braun sind. Gelegentlich wenden.

4

Kartoffeln in die Schüssel mit dem Pesto geben. Vorsichtig mischen und mindestens 5 Minuten abkühlen lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken, nach Belieben mit Basilikum garnieren. Pesto-Kartoffel-Salat zum Fleisch servieren.

Dazu passt ein grüner Salat.

Was fressen Schweine in der Schweiz?

Als Allesfresser sind Schweine wichtige Verwerter von Nebenprodukten aus der Lebensmittelverarbeitung. Sie leisten damit einen Beitrag gegen Food Waste.

Mehr erfahren