Skip to navigation (Press Enter) Skip to main content (Press Enter)
Schweizer Fleisch - Der feine Unterschied

Rezepte

Siedfleisch-Salat mit Wintergemüse und Hirse

  • Gesamtzeit: 45 min.
  • Aktivzeit: 25 min.
  • Einfach

Da haben wir den Salat. Und erst noch einen ganz leckeren zum Mitnehmen! Denn hier ist alles Wichtige drin für eine vollwertige Mahlzeit: würziges Fleisch, nahrhaftes Getreide, feines Wintergemüse und eine simpel-peppige Sauce. En Guete!

Zutaten
für 4 Personen
400 gSiedfleisch vom Schweizer Rind, gekocht
300 gRüebli
300 gPfälzer Rüebli
300 gPastinaken
6 ZweigeThymian
2 ELHO-Sonnenblumenöl oder HOLL-Rapsöl
Salz
schwarzer Pfeffer aus der Mühle
50 gKürbiskerne
200 gHirse
2 Bundglatte Peterli
2 TLHonig
2 ELgrobkörniger Senf
6 ELBalsamicoessig
4 ELkalt gepresstes Rapsöl
Nährwerte
1 Portion enthält ca.:
737kcal
32 gEiweiss
40 gFett
  • Enthält Gluten
  • Enthält Laktose
Zubereitung
1

Beide Rüeblisorten und Pastinaken schälen und in 0,5 cm dicke Scheiben schneiden. Gemüse auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben. Thymian abzupfen, mit dem Öl beifügen, alles mit Salz und Pfeffer würzen und mischen. Das im vorgeheizten Backofen (180 °C Umluft, 200 °C Ober- und Unterhitze) 35 Minuten backen.

2

Kürbiskerne in der Pfanne anrösten. Hirse knapp weich kochen, abgiessen und abtropfen lassen. Peterli hacken. Für das Dressing Honig, Senf, Balsamico und Öl verrühren und mit Salz und Pfeffer würzen.

3
Siedfleisch in 1 cm grosse Würfel schneiden.Alle vorbereiteten Zutaten mischen und wenn nötig mit Salz und Pfeffer nachwürzen. Den Salat in Behälter füllen und bis zum Essen kalt stellen.
Gedämpft, nicht geröstet

Anstatt das Gemüse zu rösten, kann man es auch im Dampf etwa 8 Minuten schonend garen. In diesem Fall einfach das Öl weglassen.