Skip to navigation (Press Enter) Skip to main content (Press Enter)
Schweizer Fleisch - Der feine Unterschied

Rezepte

Sugo mit Rindsbrustbein

  • Gesamtzeit: 400 min.
  • Aktivzeit: 40 min.
  • Mittel

Ein guter Sugo braucht zwei Dinge: viel Zeit und beste Zutaten – hier zur Abwechslung ein Rindsbrustbein am Knochen. Durch das stundenlange Schmoren wird der Geschmack maximal konzentriert und die Sauce in höchstem Mass aromatisch.

Zutaten
für 4 Personen
1 kgBrustknochen vom Schweizer Rind
100 mlWeisswein
100 gZwiebel
20 gKnoblauch
300 gTomaten-Concassé
Pfeffer
Salz
40 gButter
20 gSalbei
400 gfrische Pasta, z.B. Orecchiette
Nährwerte
1 Portion enthält ca.:
819kcal
36 gEiweiss
76 gFett
  • Enthält Gluten
  • Enthält Laktose
Zubereitung
1

Das Rindsbrustbein in 5 × 5 cm grosse Würfel schneiden und in einem Topf anbraten, bis es Farbe bekommt. Mit Weisswein ablöschen und mit Wasser auffüllen. Zwiebel und Knoblauch dazugeben, das Ganze aufkochen und ohne Deckel ca. 6 Stunden schmoren, bis das Fleisch vom Knochen fällt und der Knorpel weich ist. Achten Sie darauf, dass das Fleisch während des Schmorens immer mit Flüssigkeit bedeckt ist. Das Fleisch anschliessend zupfen und den Knorpel in Scheibchen schneiden.

2

Schmorfond zusammen mit Tomaten-Concassé, gezupftem Fleisch und Knorpelscheibchen zu einer Sauce abbinden. Pfeffer, Butter und fein geschnittenen Salbei unterziehen und den Sugo mit der Pasta vermengen.