Skip to navigation (Press Enter) Skip to main content (Press Enter)
Schweizer Fleisch - Der feine Unterschied

Rezepte

Rindshaxen in Tomaten geschmort

  • Gesamtzeit: 160 min.
  • Aktivzeit: 40 min.
  • Einfach

Schmoren ist fast wie zaubern: Aus anfänglich zähem Fleisch wird durch langes Garen ein zarter Genuss. Das geht, weil sich Bindegewebe in weiche Gelatine verwandelt. Bei unserem Rezept entsteht gleichzeitig eine feine Tomatensauce, die perfekt zur Polenta passt.

Zutaten
für 4 Personen
4 Haxen vom Schweizer Rind (je ca. 250 g)
2 EL HO-Sonnenblumenöl oder HOLL-Rapsöl
3 Zwiebeln
2 Knoblauchzehen
480 g Tomaten aus der Dose
Salz
schwarzer Pfeffer aus der Mühle
3 ZweigeThymian
200 gschwarze Oliven
6 dlMilch
250 gfeine Polenta
1 Zitrone
Nährwerte
1 Portion (ohne Polenta) enthält ca.:
806kcal
51 gEiweiss
37 gFett
  • Enthält Gluten
  • Enthält Laktose
Zubereitung
1

Haxen im heissen Öl in einem Schmortopf bei starker Hitze von beiden Seiten 3–4 Minuten anbraten. Aus dem Bräter nehmen.

2

Zwiebeln und Knoblauch schälen und grob schneiden. Beides in den Schmortopf geben und glasig dünsten. Tomaten zugeben, mit Salz und Pfeffer würzen. Haxen wieder dazugeben und alles geschlossen bei mittlerer Hitze ca. 2 Stunden schmoren, bis das Fleisch vom Knochen fällt.

3

30 Minuten vor Ende der Garzeit Thymian und Oliven zugeben.

4

Für die Polenta gleich viel Wasser wie Milch zum Kochen bringen. Salz zugeben und Polenta unter Rühren in die Flüssigkeit geben. Das Ganze 20–25 Minuten cremig rühren. Zitronensaft und Schale unterrühren.

5

Haxen mit der Schmorsauce und der Polenta servieren.

Tipp

Für etwas mediterrane Würze einige Kapern über die angerichteten Haxen geben.