Skip to navigation (Press Enter) Skip to main content (Press Enter)
Schweizer Fleisch - Der feine Unterschied

Rezepte

Schweinskoteletts richtig braten

  • Gesamtzeit: 20 min.
  • Aktivzeit: 20 min.
  • Einfach

Koteletts am Knochen haben immer etwas länger, bis sie durch sind. Das solltest du beachten, wenn du neue Rezepte für Koteletts probierst. Für unser Rezept bleibt der Knochen dran und die Garzeit bestimmen wir mit dem Fleischthermometer.

Zutaten
für 4 Personen
4 Koteletts vom Schweizer Schwein (ca. 3 cm dick)
2 ELÖl
5 ZweigeOregano
2 Knoblauchzehen, geschält, halbiert
30 gButter
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Nährwerte
1 Portion (ohne Salat) enthält ca.:
466kcal
43 gEiweiss
33 gFett
  • Enthält Gluten
  • Enthält Laktose
Zubereitung
1

Schweinskoteletts 1 Stunde vorher aus dem Kühlschrank nehmen.

2

Wer mit dem Fleischthermometer arbeitet, steckt dieses jetzt mittig ins Fleisch, bis kurz vor den Knochen. Wichtig: Es darf den Knochen nicht berühren. Kerntemperatur von 72 °C einstellen.

3

Pfanne mit dem Öl auf höchster Stufe erhitzen. Wenn das Öl heiss ist, d.h. flüssig wird wie Wasser, Koteletts in die Pfanne legen.

4

Koteletts auf jeder Seite ca. 2 Minuten anbraten. Dann Herd auf mittlere Stufe zurückdrehen und auf jeder Seite ca. 4 Minuten weiterbraten. Beim Wenden nie ins Fleisch stechen, damit nicht unnötig Fleischsaft austritt.

5

Daumen und Ringfinger zusammenlegen und auf den Daumenballen drücken. Wenn sich deine Koteletts gleich anfühlen, sind sie fast durch.

6

Butter, Knoblauch, Oregano und Pfeffer dazugeben und noch 2 Minuten mitbraten. Gelegentlich wenden. Wer mit dem Thermometer arbeitet, nimmt das Fleisch sofort aus der Pfanne, sobald die gewünschte Kerntemperatur von 72 °C erreicht ist.

7

Um sicherzugehen, dass das Fleisch durch ist, einen kleinen Schnitt entlang des Kochens machen. Hier sollte das Fleisch nur noch ganz leicht rosa sein und auf keinen Fall mehr blutig.

8

Mit etwas Salz würzen und sofort servieren.

 

Dazu passt Salat.